Sirenenalarm Brandeinsatz/AST1:

Sirenenalarm am 06.08.2017 um 20:19 Uhr in Feld am See. Die Einsatzmeldung der LAWZ lautete, Brandeinsatz am Tobitsch Gemeinde Afritz am See, Brand eines Baumes der auf die Stromleitung gefallen ist. Schon auf der Fahrt zum Einsatzort wurden wir von der Feuerwehr Afritz am See informiert, dass der Brand erloschen ist und keine weiteren Einsatzkräfte benötigt werden.

Sirenenalarm Brandeinsatz/AST2:

Durch einen technischen Defekt (Blitzschlag), wurde heute um kurz vor 9 Uhr der Brandmelderalarm im Hotel Brennseehof ausgelöst. Aufgrund der Alarmstufe 2 wurden auch die freiwilligen Feuerwehren Radenthein, Untertweng und Afritz am See mit alarmiert. Nach der Kontrolle und dem Rückstellen der Brandmeldeanlage, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Nachlöscharbeiten Waldbrand Afritz am See:

Am Sonntag dem 19.03.2017 war ein weiterer Einsatz erforderlich. Bei der Kontrolle der Brandfläche mittels Wärmebildkamera wurden noch Glutnester entdeckt. Von der Luft aus benetzten die Hubschrauber des Bundesministeriums und des österreichischen Bundesheeres die Flächen mit Löschwasser.

Sirenenalarm Techn. Einsatz/AST2:

Am Donnerstag, dem 04.05.2017 gegen 17 Uhr kam es bei Holzarbeiten in Feld am See zu einem schweren Unfall. Ein 73-jähriger Pensionist, Altkamerad unserer Feuerwehr, kam bei Holzbringarbeiten unter den Traktor. Um 17:42 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm verständigt, um eine Person, die unter einen umgekippten Traktor geraten war, zu bergen.

Sirenenalarm Brandeinsatz/AST1:

Am Samstag, dem 18.03.2017 um 9:44 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Afritz am See und Feld am See zu einem Wiesen- und Waldbrand auf die Tobitscher Alm, hoch über Afritz auf 1.600 Meter Seehöhe, gerufen. Schon die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da teilweise noch Schnee auf dem Almweg lag und für ein sicheres Eintreffen am Einsatzort alle Einsatzfahrzeuge Schneeketten montieren mussten.