Am Samstag dem 07.10.2017 stand wieder unsere jährliche Nachbarschaftsübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Afritz am See am Programm. Der Übungseinsatzbefehl lautete "Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen und Wiesenbrand, der auf den Wald überzugreifen drohte". 50 Mann mit fünf Fahrzeugen rückten unverzüglich zum Übungseinsatzort aus. Am Übungsort angekommen, zeigte sich folgendes Einsatzbild.

Samstag 30. September 2017 Zugsübung. Übungseinsatzmeldung lautete "Brandeinsatz Hütte im Zielgelände der Rodelbahn". Ein Atemschutztrupp drang in die Hütte ein und durchsuchte den stark verrauchten Raum nach Personen. Zwei Personen konnten mittels Wärmebildkamera gefunden werden und wurden vom Atemschutztrupp ins Freie gebracht.

Einen spannenden Vormittag erlebten die Kinder des Kindergartens Feld am See am Freitag, dem 23.06.2017. Vor dem Eintreffen unserer Feuerwehr wurden die Kinder von unserem Kommandanten ABI Wolfgang Maier auf die bevorstehende Brandschutzübung vorbereitet, um den Kindern die Ängstlichkeit vor der unbekannten Situation zu nehmen. Für die Übung wurde ein kleiner Teil des Gebäudes verraucht und so ein Brand simuliert.

Rund 120 Feuerwehrfrauen und -männer von den sieben freiwilligen Feuerwehren aus dem gesamten Abschnitt Gegendtal nahmen am Sonntag dem 24.09.2017 bei der Abschnittsübung in der Gemeinde Treffen teil. „Brandeinsatz mit Menschenrettung im Almresort Gerlitzen“, lautete die Übungseinsatzmeldung der diesjährigen Gesamtübung.

Am Sonntag, dem 18.06.2017 wurde eine Zugsübung in der Feldpann Alm durchgeführt. Übungsannahme war ein Brand in der Pessererhütte. Ziel dieser Übung war es einen ausreichend großen Wasserbezug aus dem Feldpann Bach aufzubauen, um einen umfassenden Löschangriff durchführen zu können.