Sirenenalarm/T1
Fahrzeug sichern über 3,5t

Um ca. 9:30 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Feld am See zu einem technischen Einsatz alarmiert. Aufgrund der schneeglatten Straßenverhältnisse kam es auf der B98 zwischen Brennsee und Afritzersee zu zwei Verkehrsunfällen.

Auf Höhe Brennsee kam es zu einem Unfall zwischen zwei PKW. Die unübersichtliche Unfallstelle konnte schnell entfernt und weitere Unfälle in diesem Bereich dadurch verhindert werden.

Eine weitere Einsatzstelle befand sich auf Höhe Afritzersee. Aufgrund eines Ausweichmanövers an einer Unfallstelle, kam ein Postbus von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben hängen. Die Bergung vom verunfallten Bus erfolgte durch ein privates Bergeunternehmen. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich auf das Absichern der Unfallstelle. Die Bergung des Buses dauerte ca. 2 Stunden. Zwischenzeitlich mußte die B98 aufgrund der Bergetätigkeiten für den kompletten Verkehr gesperrt werden. 

Nach ca. 3,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen:

FF Feld am See

Polizei

Abschleppunternehmen

Straßenverwaltung